Grundlagenforschung

Leistungen:

Wie wird sich der Markt für Passivhäuser in Österreich, Europa oder weltweit entwickeln? Fühlen sich Passivhaus-Bewohner wohler und gesünder? Wie lässt sich nachhaltig der Ressourcenverbrauch reduzieren? Welche Weichenstellungen müssen gesetzt werden, um die Klimaschutzziele und die Energieunabhängigkeit in die Realität umzusetzen? Wie kann in ganzen Stadtteilen oder Bezirken der Energieverbrauch von Gebäuden um 80% ohne Komfortverlust reduziert werden?

Dies alles sind wesentliche Fragen in der Grundlagenforschung. LANG consulting beschäftigt sich als zertifizierter Passivhaus-Planer mit der Erstellung von bzw. Mitwirkung an Studien die sich mit den Grundlagen, der Machbarkeit und Entwicklungspotentiale des Passivhauses beschäftigen sowie mit dessen Umfeld.

Referenzen:


Passivhaus Trends 2010 - 2021 in Europa
Analyse von dokumentierten Passivhäusern und Trendprognose bis 2021 für 31 Staaten in Europa

2011-2013
Smart City Wien Penzing + Alsergrund
GUGLE - Green Urban Gate Towards Leadership In Sustainable Energy
2011-2012

Erhebung der Raumluftqualität und Gesundheit der Bewohner
AVEEH-RQGB

2009-2012

RPS – Ressourcenverbrauchspositionierungssystem
Machbarkeitsstudie

2009-2010

Marktpotenzial und Bekanntheitsgrad des Passivhauses in Österreich
Marktforschung und -analyse

2009-2010
CO2 und Energie im Wohnbau in Österreich
Im Bestand + Neubau für 2008-2020 zur Erreichung der EU-Klimastrategie + Prognose bis 2050
2008
Erste Passivhaus-Schulsanierung
Machbarkeitsstudie
2002-2004